Wordpress Seite erstellen

Webseite mit WordPress erstellen

Webseite /Nischenwebseite erstellen WordPress

Was ist eine Nischenwebseite?

Eine Nischenwebseite ist eine Webseite, bei der es sich um eine spezielle Thema, die man ausgesucht hat, geht z. B. Smartwatch.

Auf der Seite bietest du dem Internet-Nutzer wertvolle Informationen . Vergleichst verschiedene Artikel / Produkte z. B. Smartwatches, fasst Vor- und Nachteile zusammen, empfiehlst irgendein Produkt weiter.

Wie verdient man mit Nischenwebseiten Geld?

Man setzt mehrere Affiliate-Links auf eigener Webseite, die zu einem von dir z. B. weiter empfohlenen Artikel führen. Wenn der Besucher deiner Webseite darauf klickt und innerhalb bestimmter Zeit  (abhängig von Partnerprogramm-Bedingungen) dort irgendetwas kauft, kriegst du Provisionen von Partnerprogrammen z. B. von Amazon. Mit einer guten Webseite, kannst du bis zu 1000 € verdienen.

-Du musst deine Webseite so optimieren, damit diese auf ersten Seiten von Google landet, nur dann bekommst du Besucher auf deiner Nischenwebseite.

-Es kann mehrere Monate dauern, bis deine Webseite bei Google rankt und du damit Geld verdienen kannst.

-Am Anfang steckt viel Arbeit dahinter, aber nach dem du deine Seite online gestellt hast und das wichtigste beachtet hast, kannst du dich zurücklehnen.

-Mit guter Nischenwebseite wirst du das Geld auch während dem Schlafen verdienen oder auch wenn du gerade Urlaub machst.

Anleitung:Webseite mit WordPress erstellen

1. Nische / Thema finden. Keywords / Suchwörter finden.

Keywords sind Suchwörter, die die Internet Nutzer in Suchmaschinen eingeben.

2. Domain suchen. Bei All-Inkl kannst du  kostenlos prüfen ob dein Wunschdomain noch frei ist.

3. Hoster finden. z. B. All-Inkl .

  • Alle Webhosting-Tarife erste 3 Monate – 0 €
  • danach ab nur 4,46 € /mtl.
  • keine Mindestvertragslaufzeit



ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

4. SSL sicher machen

5. WordPress und nützliche Plugins installieren.

6. Impressum und Datenschutzerklärung bei e-recht24 oder datenschutz-generator.de erstellen.

7. Seite bearbeiten, gestalten. Wenn du keine Lust hast Texte selber zu verfassen, kannst du bei textbroker oder contend.de dir deine Texte von Autoren schreiben lassen ca. ab 0,07 € / Wort.

8. Deine Nischen Seite online stellen.

9.ca. Jede Woche paar Backlinks setzen.

zurück zu Anleitungen

zurück zur Startseite

Tastatur, Hände

Mit Chatten Geld verdienen 18+

Mit Chatten Geld verdienen

Du kannst mit Chatten Geld verdienen, wenn du über 18 Jahre bist. Ob Männlich, Weiblich oder Paar ist es völlig egal, aber Frauen haben natürlich viel bessere Chancen, als Männer. Da meiste Usern männlich sind.

Bei *MDH kannst du mit Chatten oder Webcamen, Geld verdienen online. *MDH ist eine Erotik Community, bei der du dich selbst kostenlos als Amateur, registrieren kannst. Du kannst da nicht nur mit Chatten oder Webcamen Geld verdienen, sonder kannst deine eigene Bilder oder Videos verkaufen, und Geld verdienen in dem du andere Amateure oder Usern wirbst.

Wie weit du gehst, ob du nur bei netten Unterhaltungen
bleiben möchtest, ist dir überlassen.

Du entscheidest selber wie viel und wann und mit wem du schreiben möchtest.

Es werden, die Nachrichten bezahlt, auf welche du innerhalb vorgegebene Zeit, zurück
antwortest. Deine Verdiente Punkte = DC werden in Geld umgewandelt. Du kannst zwischen 10 und 100 DC pro Nachricht einstellen. Das wird der User zahlen, wenn er dir schreibt. Davon bekommst du ca. 30% wenn du die Nachricht beantwortest.

Hier  siehst du, wie viel du bekommst wenn du 50 DC pro Nachricht einstellst.


Mit Chatten Geld verdienen

10DC entsprechen 10 Cent. Ab 50 €
kannst du es Auszahlen lassen. 50 € sind locker innerhalb von paar Tagen zu erreichen.
Wichtig! Beim zurück schreiben, achte darauf dass die Nachrichtenfunktion, bei dem Nutzer
kostenlos ist (steht unter seinen Namen), sonst wirst du deine Punkte ausgeben.

Es wird ca. am 15. des Monats ausbezahlt.

Deine Verdienste kannst du bei Statistik sehen. Nach ca. 10 Tagen werden diese in DC umgewandelt. Ab 5000 DC = 50 €, werden diese per Banküberweisung ausbezahlt.

wie läuft Registrierung / Anmeldung ab?

1. kostenlos bei *MDH als Amateur registrieren. (Benutzername ist frei wählbar, Name, Adresse etc. musst du deine echte Daten eingeben, diese bleiben anonym und sind nur für MDH Mitarbeiter sichtbar, bei falschen Eingaben keine Auszahlung möglich.)

2. Email bestätigen. (auch im Spamordner nachschauen)

3. Account verifizieren ID Bild  hochladen + Ausweisbild (Selfie, wo du dein Ausweis in der Hand hebst)
(Wichtig: Es bleibt völlig anonym, die Daten und
dein ID Bild sind für niemanden sichtbar)

4. Nach dem Einloggen in deinem Profil kannst du dort weitere Einstellungen vornehmen. (Stadt, Körpergröße, Gewicht usw. eingeben), Bilder hochladen (auch ohne Gesicht, oder mit Maske) jedoch ist es kein Muss, aber so wirst du eher angeschrieben. Deine Interessen, Vorlieben und sexualle Orientierung eingeben, um Interesse von Usern zu wecken.

5. Wichtig!!Nach dem deine Identität bestätigt worden ist (in der Regel 2-3 Tage, überprüfe auch Spamordner) kannst du bei der Einstellung, Preis für Nachrichten einstellen.

Jetzt steht nichts mehr im Wege, und du kannst anfangen, mit Chatten, Webcamen, Bildern oder Videos, Geld zu verdienen!

Bei weiteren Fragen steht dir MDH Support immer zur Verfügung. Meistens werden deine Fragen, innerhalb wenigen Stunden, beantwortet.

Muss man eine Gewerbe anmelden?

Sobald man eine Tätigkeit auf Dauer, mit Gewinnerwartung, durchführt, muss man eine Gewerbe anmelden.

Bei ein-, zweimalige Tätigkeit musst du keine Gewerbe anmelden.

Wann muss man eine Gewerbe anmelden?

Spätestens nach deinen ersten 1, 2 Einnahmen/Auszahlungen, wenn du weiterhin Geld damit verdienen möchtest, musst du eine Gewerbe anmelden.

Bei unter 17500 € im Jahr kannst du Kleingewerbe anmelden. Das Formular kannst du einfach online runterladen, ausfüllen und abschicken.

Kleingewerbeanmeldung Kosten: einmalig zwischen 17-70 €.

Bei Kleingewerbe musst du keine Umsatzsteuer und Gewerbesteur bezahlen.

Steuererklärung wird einmal im Jahr gemacht, in dem du einfach deine Einnahmen dem Finanzamt vorlegst.

Wenn du erst mal einfach nur ausprobieren möchtest, ob mit Chatten Geld verdienen, was für dich wäre, und ob es sich überhaupt lohnten würde, musst du keine Gewerbe anmelden!!! Erst nach erste Auszahlung und wenn du vorhast dauerhaft damit Einnahmen zu erzielen.

zurück zu Anleitungen

zurück zur Startseite